Info

NEU: Katzenspielzeug in liebevoller Handarbeit zugunsten des Katzenherzen e.V.:
Der Gewinn wird für die Katzenherzen-Notfellchen eingesetzt.

Katzenherzen auf ebay-Charity:
Der Gewinn wird zu 100 % für die Katzenherzen-Notfellchen eingesetzt.

Katzenherzen goes
Facebook

Spendenkonto:
Katzenherzen e.V.
KTO 82134200
(DE92510800600082134200)
BLZ 51080060
(DRESDEFF510)
ComBa Wiesbaden

Paypal-Spende

Spendenportal

zooplus.de
Bei jeder Bestellung über den obigen Link erhalten wir 4% des Nettoverkaufserlöses

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Bei jeder Bestellung über den obigen Link erhalten wir bis zu 10% des Nettoverkaufserlöses

Durch einen Online-Einkauf über boost können Sie unsere Arbeit unterstützen - ohne selber einen Cent mehr zu zahlen!

Wir sind Mitglied im Landestierschutzverband Hessen e.V.

News

09.01.2017
Kategorie: Notfall

 

Dringend:

Wer gibt uns ein Zuhause? ...

11.11.2015
Kategorie: Aktion
m Wohle der Katze ist seit Jahren gereift und nun kurz vor der Vollendung. Täglich verschwinden unzählige Katzen. Glücklicherweise werden die meisten wieder aufgefunden, andere bleiben jedoch für immer verschwunden, ohne zu wissen, was mit Ihnen geschehen ist. Ich als Inhaber der Katzenpraxis und mein gesamtes Team haben täglich mit besorgten Anrufern zu tun, die nach Ihren vermissten Katzen fragen. Wir können nicht verhindern, dass Katzen mit Freigang sich den täglichen Gefahren stellen. Vielleicht aber können wir erreichen, dass verletzte, eingesperrte oder in Not geratene Katzen schneller Hilfe bekommen, als bisher möglich. Aus diesem Grunde haben wir ein sateliten-gestütztes (GPS) System für die Katze entwickelt, welches leicht zu tragen und unkompliziert in der Anwendung und Handhabung ist.
09.10.2015
Kategorie: Aktuell
Der Winter steht auch in Spanien vor der Tür und unschuldige Kätzchen in herzzerreisendem Zustand irren auf der Strasse umher und ringen ums Überleben - auch hier möchten wir wieder nach besten Kräften helfen - und brauchen dazu bitte, bitte wieder Ihre Unterstützung: Spenden via betterplace.org
15.01.2015
Kategorie: Tipp

Sie suchen nach einem Geschenk für einen (tier-)lieben Menschen? Verschenken Sie doch einfach eine Tier-Patenschaft!

Aktuell

Notfellchen - kein Dach über dem Kopf

Wer gibt uns ein Zuhause? ... und sei es nur erst einmal auf Zeit?
 

Wir möchten Euch nun einfach in loser Reihenfolge unsere besonders dringenden Notfellchen vorstellen, die auf der Suche nach einem Zuhause oder einer Pflegestelle sind:

Schmuser Merlin – Zuhause gesucht!
Merlin hätte gerne Menschen die nur für ihn da sind! Denen er am Abend vor dem Fernseher Gesellschaft leisten darf, die für ihn die Federangel schwingen, die ihm all die Zuwendung geben, die er so sehr vermisst.
Gerne darf der Bub auch in Freigang, sollte die Umgebung dafür geeignet sein.
Was zukünftige Dosenöffner zudem wissen sollten: Merlin hatte leider in der Vergangenheit Kontakt zu Calici – einem Virus aus dem Katzenschnupfenkomplex. Merlin trägt den Virus in sich und dieser kann durch Stress oder ein belastetes Immunsystem bedingt die Oberhand gewinnen, was sich z.B. durch schmerzhafte Bläschen im Maul bemerkbar machen kann (aber nicht zwingend muss). Andere Katzen braucht Merlin im Übrigen nicht zwingend um glücklich zu sein. Er wäre auch als Einzelprinz in seinem neuen Zuhause zufrieden. Wobei wir uns auch vorstellen könnten, ihn mit seinem -Zellengenossen- Brownie zusammen zu vermitteln. Die beiden Jungs verstehen sich prima, sind Freunde geworden.

Mozi – Zuhause gesucht!
Mozi (geboren März 2012) ist ein ganz besonders charmanter Kater, der immer mit dabei sein möchte und bei der Pflegemama mit Vorliebe auf der Schulter sitzend Gesellschaft leistet. Auch so sprüht er vor drolliger Einfälle, bringt z. B. sein Kuscheldeckchen in der Nacht mit ins Bett. Er findet es einfach nur klasse geliebt und umsorgt zu werden! Er ist immer live dabei und sucht die Nähe seiner Menschen, wie schon als Katzenkind. Ein Schmusekater der ständig durchgeknuddelt werden möchte ist er aber nicht. Er möchte einfach nur dabei sein, dann ist er glücklich.
Man sollte meinen, dieser wunderbare Kater hätte schon längst ein Zuhause gefunden, aber nein – er sitzt nun schon seit über  zwei Jahren auf seiner Pflegestelle in der Nähe von Nürnberg. Er ist vielen Interessenten nicht schmusig genug, ist ein Sensibelchen, der leidet wenn seine Menschen ihn zu viel alleine lassen, für kleine Kinder nicht geeignet da er eben gerne mal auf Schultern springt und zeigt wenn es ihm zu viel wird… und wie soll es anders sein, hat er seit kurzem auch noch Probleme mit Kristallen im Urin.
Wir hätten kein Problem damit ihn bis ans Ende seiner Tage in der Pflegestelle zu lassen, doch  verstehen er und seine Pflegestellengefährtin Harriet sich nicht wirklich und beide leiden unter der Situation, was wiederum für Mozis Gesundheit nicht zuträglich ist.
Es MUSS doch da  draußen ein liebevolles Zuhause für diesen Kater geben!!!! 
 

Carlito – Pflegestelle für Herzbuben gesucht!
Der drei Jahre alte Carlito war das Sorgenkind dieses Sommers. Sein Beinchen konnte leider nicht gerettet werden, zu schwer und zu lange unbehandelt war die Verletzung. Nun hoppelt Carlito auf drei Beinen bei der Pflegemama durch die Wohnung, versteht sich mit den anderen Katzen gut, doch ist ihm das Gewusel dort oft zu viel und er ist leicht zu verängstigen. Er braucht dringend eine ruhige und erfahrene Pflegestelle oder noch besser ein Zuhause, in dem man sich zutraut so einem Seelchen von Kater zu zeigen, was Vertrauen und Liebe ist.
Auch braucht Carlito zwingend einen sozialen Freund oder Freundin im neuen Zuhause. In Spanien weicht die süße Cambridge nicht von seiner Seite und er genießt das sichtlich. Carlito ist kastriert, FIV /FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft , gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Für die bisherige medizinische Versorgung hätten wir gerne eine Kostenbeteiligung in Höhe von 140 EUR. Zudem schließen wir mit den neuen Katzeneltern einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen eV ab. Möchten Sie Carlito SEINE Chance auf das große Glück geben?
Carlito hat schöne Filme:

https://youtu.be/eZUEYH_Lo5I
https://www.youtube.com/watch?v=kDBiErKWNNc
 https://www.youtube.com/watch?v=I5_9stF029Q

 
Simba, vier Jahre, Katzenaids positiv und in Kürze obdachlos
 
Simba ist ein wunderbarer, großer Kuschelkater.  Er findet Menschen einfach nur klasse und war vom ersten Tag an zu Hause in seiner Pflegestelle in Spanien, als ob er nie woanders gewesen wäre. Er kuschelt mit seinen Menschen und quasselt ihnen die Ohren voll. Leider droht er die Pflegestelle in Kürze zu verlieren, da der Ehemann der Pflegestelle nur einer vorübergehenden Aufnahme zugestimmt hat. Da Simba Katzenaids positiv getestet wurde und wir nicht wissen wie er mit anderen Katzen zurechtkommt, besteht die große Gefahr, dass er in Einzelhaft sitzen muss wenn nicht sogar in einem Käfig.
 
 

Joni, vier Jahre und Ulises, sieben Jahre alt - beide Katzenaids positiv
 
Die 2012 geborene Joni und der 2009 geborene Ulises warten schon ganz lange auf ein Zuhause. Beide wurden abgemagert und in ganz schlechtem Zustand in Spanien auf der Straße gefunden und von einer unserer Pflegemamas aufgepäppelt. Sie sind sozial mit anderen Katzen, sollten aber da sie beide Katzenaids positiv getestet worden sind, entweder miteinander oder einzeln zu einer ebenfalls FIV+ getesteten Katze ziehen.
 
Bei Interesse - oder bei Fragen ...
wenden Sie sich gerne an unsere Susanne Dippold mit der Mailadresse susanne.dippold@katzenherzen.de

Hilfe für Alondras Kätzchen in Not

Liebe Freunde der Katzenherzen,

der Sommer neigt sich seinem Ende zu, die Tage werden kürzer, man sollte meinen im Tierschutz wird es etwas ruhiger... doch weit gefehlt.

Vor wenigen Tagen erreichte uns der Hilferuf unserer Tierschutzfreunde in Spanien, der SPAP Alondra De Dupont www.indalguau.com , dass die letzten Wochen und Monate mit all den zu versorgenden Katzen und auch Hunden ihren Tribut gefordert haben. Beim Tierarzt sind über 6.000 Euro an Behandlungskosten offen, welche zeitnah beglichen werden müssen.


Mar und ihre Helfer versuchen nun vor Ort vermehrt über Flohmärkte und Co Spenden zu sammeln und wir wollen unsere tapferen Tierschützer in Spanien von Herzen gerne dabei unterstützen.

Was kann ich Euch über unsere "Alondras" wie wir sie liebevoll nennen berichten?

Es ist eine Gemeinschaft von ehrenamtlichen Tierschützern, welche sich vor Ort zum Ziel gesetzt haben, notleidenden Tieren zu helfen. Auf ihrem Programm stehen nicht nur die Vermittlung von Katzen nach Deutschland über uns Katzenherzen - im Gegenteil, wir sind nur dazu da, sie etwas zu entlasten.

Das Hauptziel ist die Vermittlung der Katzen und Hunde im eigenen Land, Kastrationsaktionen um das Elend schon im Vorfeld zu verringern.

Die von den Alondras aufgenommenen Katzen und Hunde sind zum Teil im Tierheim untergebracht, in welchem sie Räumlichkeiten angemietet haben und ansonsten in privaten Pflegestellen, die sich um die Katzen kümmern als wären es ihre eigenen.

Die SPAP leistet eine hervorragende Arbeit vor Ort, auch wenn es immer wieder ein Kampf gegen Windmühlen ist.

Wollt Ihr uns dabei helfen, die aktuelle Last ein wenig von ihnen zu nehmen?


Hier auf Betterplace erzähle ich die nächste Zeit von einzelnen Katzenschicksalen.

Geschichten von Katzen, welche schon ein Zuhause gefunden haben, von anderen die noch suchen. Oder auch von den ganz Kleinen wie Martin und Mandy, welche im Alter von vier Wochen auf der Straße herumirrten und nun zum Glück auf einer Pflegestelle unterkommen konnten.


Nächste Seite: Unser Verein