Info

NEU: Katzenspielzeug in liebevoller Handarbeit zugunsten des Katzenherzen e.V.:
Der Gewinn wird für die Katzenherzen-Notfellchen eingesetzt.

Katzenherzen auf ebay-Charity:
Der Gewinn wird zu 100 % für die Katzenherzen-Notfellchen eingesetzt.

Katzenherzen goes
Facebook

Katzenherzen goes

Instagram

Spendenkonto:
Katzenherzen e.V.
KTO 82134200
(DE92510800600082134200)
BLZ 51080060
(DRESDEFF510)
ComBa Wiesbaden

Paypal-Spende

Spendenportal

zooplus.de
Bei jeder Bestellung über den obigen Link erhalten wir 4% des Nettoverkaufserlöses

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Bei jeder Bestellung über den obigen Link erhalten wir bis zu 10% des Nettoverkaufserlöses

Durch einen Online-Einkauf über boost können Sie unsere Arbeit unterstützen - ohne selber einen Cent mehr zu zahlen!

Wir sind Mitglied im Landestierschutzverband Hessen e.V.

News

09.01.2017
Kategorie: Notfall

 

Dringend:

Wer gibt uns ein Zuhause? ...

11.11.2015
Kategorie: Aktion
m Wohle der Katze ist seit Jahren gereift und nun kurz vor der Vollendung. Täglich verschwinden unzählige Katzen. Glücklicherweise werden die meisten wieder aufgefunden, andere bleiben jedoch für immer verschwunden, ohne zu wissen, was mit Ihnen geschehen ist. Ich als Inhaber der Katzenpraxis und mein gesamtes Team haben täglich mit besorgten Anrufern zu tun, die nach Ihren vermissten Katzen fragen. Wir können nicht verhindern, dass Katzen mit Freigang sich den täglichen Gefahren stellen. Vielleicht aber können wir erreichen, dass verletzte, eingesperrte oder in Not geratene Katzen schneller Hilfe bekommen, als bisher möglich. Aus diesem Grunde haben wir ein sateliten-gestütztes (GPS) System für die Katze entwickelt, welches leicht zu tragen und unkompliziert in der Anwendung und Handhabung ist.
09.10.2015
Kategorie: Aktuell
Der Winter steht auch in Spanien vor der Tür und unschuldige Kätzchen in herzzerreisendem Zustand irren auf der Strasse umher und ringen ums Überleben - auch hier möchten wir wieder nach besten Kräften helfen - und brauchen dazu bitte, bitte wieder Ihre Unterstützung: Spenden via betterplace.org
15.01.2015
Kategorie: Tipp

Sie suchen nach einem Geschenk für einen (tier-)lieben Menschen? Verschenken Sie doch einfach eine Tier-Patenschaft!

Eine Katze zieht ein...

Die Freude ist groß, eine Katze zieht ein. Soweit Sie nicht zu den erfahrenen Dosenöffnern gehören sollten, vorweg das Wichtigste: keine Panik! Wehenartige Nervositätsanfälle sind völlig normal.

Bereits einige Tage vor dem Ankunftstermin bringen Sie daher Ihr Geld unter die Leute und kaufen ein:

eine Transportbox in geeigneter Größe

ein Katzenkörbchen nebst Schmusedecke/Handtuch (am Anfang kann es auch ein getragenes T-Shirt von Ihnen sein, damit Mieze sich an Ihren Geruch gewöhnt; vielleicht mag sie auch ein Plüschtier zum Ankuscheln?)

mittel- bis hochwertiges Katzennassfutter (einen Überblick können Sie sich beispielsweise unter ►Sandras Tieroase verschaffen), zumindest aber ein solches ohne Zucker! Dieser wird von den klassischen Futtermittelherstellern als reiner Lockstoff eingesetzt und schädigt nachweislich den Organismus der Katze. Höherwertiges Futter mag teurer sein, Sie ersparen sich jedoch spätere kostenintensive Tierarztbesuche. Und Ihre Katze wird es Ihnen danken! Sehen Sie sich hierzu bitte auch das Kapitel ►Ernährung an.
Katzenkinder: KatzenkinderNASSfutter, ca. 200 g am Tag, verteilt auf 3 bis 4 Mahlzeiten in jeweils kleinen Happen, sonst haut sich Baby auch 100 g auf einmal rein, wenn's schmeckt... (und reihert sicher 90 g wieder aus...). Nicht jede Katze steckt den Reisestress ohne weiteres weg. Sollte die Katze Durchfall bekommen, lieber eine Mahlzeit ausfallen lassen (keinesfalls Trockenfutter, Zwieback oder gar Bananen geben! Sie lachen? Alles schon vorgekommen...), ggfs. ein wenig Magerquark unters Futter geben oder ein bisschen gekochte Kartoffel mit Huhn vermengen, alles ungewürzt und magenfreundlich. Falls die Katze noch am übernächsten Tag an Durchfall leidet, suchen Sie bitte einen Tierarzt auf. Katzen dehydrieren schnell, was zu lebensbedrohlichen Zuständen führen kann.

Trockenfutter nur als Leckerchen! Die Meinungen über Trockenfutter sind selbst unter Tierärzten geteilt. Um die Katze gar nicht erst in die Gefahr einer möglichen Nierenerkrankung zu bringen, sollte Trockenfutter daher - wenn überhaupt - unbedingt nur in Maßen gereicht werden.

ein Futter- und ein Wassernäpfchen. Futternäpfchen nach jeder Mahlzeit auswaschen, Reste an Nassfutter werden nicht stehengelassen, sondern entsorgt (insbesondere bei sommerlichen Temperaturen, die Fliegen werden sonst ihre Freude daran haben). Das Wassernäpfchen bitte täglich frisch machen. Bitte achten Sie darauf, den Futterplatz nicht in Nähe der Katzentoilette einzurichten, Sie möchten ja schließlich auch nicht auf dem Klo essen.

ein Katzenklo, wahlweise mit Dach, ohne Klappe.

Katzenstreu (Klumpstreu erleichtert die Arbeit ungemein, da man die Kunstwerke mittels Schäufelchen 2 x täglich herausheben kann - sehr zu empfehlen ist Cat's Best Öko Plus), je nach Frequentierung 1 x die Woche alles wegkippen, auswaschen und frisch befüllen, Füllhöhen ab 3 cm Füllhöhe werden gern angenommen).

einen Kratzbaum, Kratzbretter, auch Sisalteppiche sind sehr beliebt und gern genommen in der Nähe des Schlafplatzes zum morgendlichen Räkeln... wo Mieze schläft, entscheidet sie übrigens selbst! Und da können schon mal die lustigsten Plätze vorkommen (Dusche, Waschbecken, Obstkörbe, Bügelwäsche, Kleiderschrank...). Katzenkinder: unbedingt ein kleines Kratzbäumchen für den Anfang! Genickbrüche infolge von Stürzen sind leider Realität. * ein Netz für den Balkon (Sturzgefahr!), ggfs. Gitter für Kippfenster (die Katze erstickt jämmerlich, wenn sie in einem Kippfenster festhängt und nicht früh genug gefunden wird).

Spielzeug nach Wahl. Ärgern Sie sich jedoch nicht, wenn der teure Kram lediglich ein gelangweiltes Gähnen oder herablassende Blicke bei Ihrer Katze hervorruft. Ikea-Papiertüten, Kartons, Flaschendeckel, Bällchen aus Alufolie oder Ihr Handyladekabel sind oftmals weitaus amüsanter.

Wenn die Katze angekommen ist:

Lassen Sie das neue Familienmitglied von sich aus auf Sie zukommen, die Mieze hat eine Weltreise hinter sich... aus Sicht einer Katze. Stress und Hektik sollten daher unbedingt vermieden werden.

Bewährt hat sich, Mieze als erstes ihr Katzenklo zu zeigen. Katzen sind von Natur aus sehr reinliche Tiere, deren Mutter ihnen Stubenreinheit beigebracht hat. Nur muss die Katze halt auch wissen, wo sie ihr Geschäft verrichten soll. Wenn Mieze aller Voraussicht entgegen in die Bude pieselt, nicht schimpfen (eine Katze ist kein Hund) und sofort auf ihr Katzenklo tragen. Bitte achten Sie darauf, dass der Zugang zur Katzentoilette (Badezimmertür etc.) immer gewährleistet ist.

Lassen Sie Ihr neues Familienmitglied die Zeit, die es benötigt, um auch innerlich ankommen zu können. Knuddelattacken unmittelbar nach der Ankunft sind in aller Regel verpönt und verunsichern Mieze unnötig. Lassen Sie ihr Raum, um ihre neue Umgebung in Ruhe erkunden zu können. Bestechung in Form von Leckerlis ist jedoch erlaubt.

WICHTIG: Vor jedem Wasch-, Trocken- oder Spülvorgang immer in die Maschine schauen!!! Keine Chemikalien, Wasch- und Putzmittel offen stehen lassen, kein Kontakt mit Duftölen! (Vergiftungsgefahr!). Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, scheuen Sie sich nicht, uns jederzeit anzurufen. Wir wollen schließlich dasselbe, nämlich, dass es der Katze gut geht.

Ihre
Katzenhilfe Katzenherzen e.V.