Info

NEU: Katzenspielzeug in liebevoller Handarbeit zugunsten des Katzenherzen e.V.:
Der Gewinn wird für die Katzenherzen-Notfellchen eingesetzt.

Katzenherzen auf ebay-Charity:
Der Gewinn wird zu 100 % für die Katzenherzen-Notfellchen eingesetzt.

Katzenherzen goes
Facebook

Spendenkonto:
Katzenherzen e.V.
KTO 82134200
(DE92510800600082134200)
BLZ 51080060
(DRESDEFF510)
ComBa Wiesbaden

Paypal-Spende

Spendenportal

zooplus.de
Bei jeder Bestellung über den obigen Link erhalten wir 4% des Nettoverkaufserlöses

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Bei jeder Bestellung über den obigen Link erhalten wir bis zu 10% des Nettoverkaufserlöses

Durch einen Online-Einkauf über boost können Sie unsere Arbeit unterstützen - ohne selber einen Cent mehr zu zahlen!

Wir sind Mitglied im Landestierschutzverband Hessen e.V.

News

09.01.2017
Kategorie: Notfall

 

Dringend:

Wer gibt uns ein Zuhause? ...

11.11.2015
Kategorie: Aktion
m Wohle der Katze ist seit Jahren gereift und nun kurz vor der Vollendung. Täglich verschwinden unzählige Katzen. Glücklicherweise werden die meisten wieder aufgefunden, andere bleiben jedoch für immer verschwunden, ohne zu wissen, was mit Ihnen geschehen ist. Ich als Inhaber der Katzenpraxis und mein gesamtes Team haben täglich mit besorgten Anrufern zu tun, die nach Ihren vermissten Katzen fragen. Wir können nicht verhindern, dass Katzen mit Freigang sich den täglichen Gefahren stellen. Vielleicht aber können wir erreichen, dass verletzte, eingesperrte oder in Not geratene Katzen schneller Hilfe bekommen, als bisher möglich. Aus diesem Grunde haben wir ein sateliten-gestütztes (GPS) System für die Katze entwickelt, welches leicht zu tragen und unkompliziert in der Anwendung und Handhabung ist.
09.10.2015
Kategorie: Aktuell
Der Winter steht auch in Spanien vor der Tür und unschuldige Kätzchen in herzzerreisendem Zustand irren auf der Strasse umher und ringen ums Überleben - auch hier möchten wir wieder nach besten Kräften helfen - und brauchen dazu bitte, bitte wieder Ihre Unterstützung: Spenden via betterplace.org
15.01.2015
Kategorie: Tipp

Sie suchen nach einem Geschenk für einen (tier-)lieben Menschen? Verschenken Sie doch einfach eine Tier-Patenschaft!

Gesundheitlicher Zustand unserer Vermittlungstiere

Wir lassen alle Tiere vor der Vermittlung umfassend tierärztlich untersuchen, impfen, chippen, kastrieren (sofern sie das dafür erforderliche Alter haben), entwurmen, entflohen und auf einschlägige Krankheiten testen. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Tests nur eine Aussage über den Gesundheitszustand des Tieres zum Zeitpunkt der Tests treffen können. Wenn ein Test negativ ausfällt, ist dies keine Garantie dafür, dass nicht doch irgendwann einmal die Krankheit ausbrechen kann. Wir versuchen jedoch, anhand dieser Tests das Risiko, ein krankes Tier zu vermitteln, so niedrig wie möglich zu halten. Informationen zu Virusinfektionen der Katze und sonstigen Krankheiten finden Sie u. a. ►hier.

Wir vermitteln nur, was wir für vermittelbar halten; auf Krankheiten, die uns bekannt sind, weisen wir ausdrücklich hin. Wie sich die Entwicklung eines Tieres in den kommenden Jahren gestaltet, können weder wir - noch jemand sonst - Ihnen vorhersagen oder gar zusichern.

Die Tiere, die aus dem Ausland kommen, haben in den letzten Monaten vor ihrer Ankunft in Deutschland erheblichen Stress erlebt. Sie wurden ausgesetzt, viele wurden misshandelt; Transport und Klimawechsel können ihr Übriges tun. Einige reagieren mit Durchfall oder wirken am Anfang erst einmal etwas verstört. Da diese armen Kreaturen dort so gut wie nie hochwertiges Futter bekommen, bereitet einigen auch die Futterumstellung Probleme, und es kann zu leichtem Durchfall kommen, der u. U. mehrere Tage anhält. Wir empfehlen in diesem Fall eine Diät, die aus 1/3 Hühnchen, 1/3 Kartoffeln oder Nudeln und 1/3 Magerquark besteht und die mindestens 4 - 5 Tage dauern sollte. Wichtig ist es vor allem, dass die Tiere trinken. Beachten Sie bitte aber auch - und fragen Sie Ihren Tierarzt danach - dass Kokzidien und Giardien ebenfalls Durchfall verursachen können, auch wenn sie nicht immer in der Kotprobe (so wie schon oft vorgekommen) nachweisbar sind. Besonders Welpen sollten gleich dem Tierarzt vorgestellt werden, wenn sie länger als 2 Tage Durchfall haben, denn sie trocknen sehr schnell aus.

Es kommt vor, dass die Tiere durch die Klimaanlage im Flugzeug eine Bindehautentzündung bekommen. Diese kann aber ohne Probleme mit einigen Augentropfen vom Tierarzt behandelt werden und ist meist innerhalb kurzer Zeit ausgeheilt.

Alle Informationen, die uns über den Gesundheitszustand des Tieres vorliegen, werden wir an Sie weitergeben, jedoch können wir Ihnen nicht garantieren, dass bei dem Tier keine nicht erkannte Krankheit vorliegt (diese Garantie bekommen Sie aber auch bei keinem Züchter). Bitte denken Sie daran, dass Sie ein Tier aus dem Tierschutz übernehmen, und dass jedes Tier Geld kostet und unter Umständen im Laufe seines Lebens hohe Tierarztkosten verursachen kann, egal wie lange und woher Sie das Tier haben. Bitte beachten Sie diese Dinge, bevor Sie ein solches Tier adoptieren. Tiere sind Lebewesen, die nicht zur "Reparatur" zurückgegeben werden können oder deren "Reparaturkosten" erstattet werden.

Auch können die Tiere trotz aller Behandlungsmaßnahmen vor der Ausreise durchaus noch kleine Untermieter mitbringen. Die Tiere sind zwar vorbehandelt, aber die Kinder der Untermieter kommen meist erst nach ein paar Tagen zum Vorschein, und dann darf man nicht zu zimperlich sein. Ebenso sollte nach kurzer Zeit in Absprache mit Ihrem Tierarzt nochmals entwurmt werden.