Info

NEU: Katzenspielzeug in liebevoller Handarbeit zugunsten des Katzenherzen e.V.:
Der Gewinn wird für die Katzenherzen-Notfellchen eingesetzt.

Katzenherzen auf ebay-Charity:
Der Gewinn wird zu 100 % für die Katzenherzen-Notfellchen eingesetzt.

Katzenherzen goes
Facebook

Katzenherzen goes

Instagram

Spendenkonto:
Katzenherzen e.V.
KTO 82134200
(DE92510800600082134200)
BLZ 51080060
(DRESDEFF510)
ComBa Wiesbaden

Paypal-Spende

Spendenportal

zooplus.de
Bei jeder Bestellung über den obigen Link erhalten wir 4% des Nettoverkaufserlöses

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Bei jeder Bestellung über den obigen Link erhalten wir bis zu 10% des Nettoverkaufserlöses

Durch einen Online-Einkauf über boost können Sie unsere Arbeit unterstützen - ohne selber einen Cent mehr zu zahlen!

Wir sind Mitglied im Landestierschutzverband Hessen e.V.

News

09.01.2017
Kategorie: Notfall

 

Dringend:

Wer gibt uns ein Zuhause? ...

11.11.2015
Kategorie: Aktion
m Wohle der Katze ist seit Jahren gereift und nun kurz vor der Vollendung. Täglich verschwinden unzählige Katzen. Glücklicherweise werden die meisten wieder aufgefunden, andere bleiben jedoch für immer verschwunden, ohne zu wissen, was mit Ihnen geschehen ist. Ich als Inhaber der Katzenpraxis und mein gesamtes Team haben täglich mit besorgten Anrufern zu tun, die nach Ihren vermissten Katzen fragen. Wir können nicht verhindern, dass Katzen mit Freigang sich den täglichen Gefahren stellen. Vielleicht aber können wir erreichen, dass verletzte, eingesperrte oder in Not geratene Katzen schneller Hilfe bekommen, als bisher möglich. Aus diesem Grunde haben wir ein sateliten-gestütztes (GPS) System für die Katze entwickelt, welches leicht zu tragen und unkompliziert in der Anwendung und Handhabung ist.
09.10.2015
Kategorie: Aktuell
Der Winter steht auch in Spanien vor der Tür und unschuldige Kätzchen in herzzerreisendem Zustand irren auf der Strasse umher und ringen ums Überleben - auch hier möchten wir wieder nach besten Kräften helfen - und brauchen dazu bitte, bitte wieder Ihre Unterstützung: Spenden via betterplace.org
15.01.2015
Kategorie: Tipp

Sie suchen nach einem Geschenk für einen (tier-)lieben Menschen? Verschenken Sie doch einfach eine Tier-Patenschaft!

Wenn der Abschied kommt...

...und die Katze ist am Ende ihres Lebens angekommen, stellt sich die Frage: Wo und wie erweise ich meinem Tier die letzte Ehre?

Gern nennen wir Ihnen in dieser schweren Stunde einen Bestatter in Ihrer Nähe. Glücklicherweise hat man heute die Möglichkeit, sein Tier in Würde zu verabschieden.

So kann man sein Tier auf einem der zahlreichen Tierfriedhöfe beerdigen und hat somit einen Ort, den man besuchen kann. Eine weitere Möglichkeit ist die Einäscherung Ihrer Katze; ihre Asche wird an einem speziell dafür vorgesehen Ort durch den Bestatter ausgestreut. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Urne mit nach Haus zu nehmen, so dass der pelzige Freund auch nach dem Ableben immer bei Ihnen ist.

Weiter gibt es ausgewiesene Waldstücke, in denen die Asche des Lieblings, auf Wunsch mit entsprechender Zeremonie, unter einem Baum begraben werden darf. Den Baum ziert dann auch ein Namensschild der verstorbenen Katze.

Eine extravagante Variante besteht darin, aus der Asche Ihres Lieblings einen Diamanten pressen zu lassen, den Sie, eingearbeitet in ein Schmuckstück, an Ihrem Körper tragen können.

Frauchen oder Herrchen sterben vor der Katze, was dann?

Man denkt nicht gern an so einen Fall, aber niemand weiß, wie lange er zu leben hat. Es ist also durchaus sinnvoll, sich zu Lebzeiten zu kümmern, was nach dem eigenen Tode aus dem geliebten Schnurrer wird. Ein guter Tierschutzvertrag beinhaltet diese Klausel bereits; sprechen Sie den Verein/das Tierheim, aus dem Sie Ihren Begleiter einst holten, darauf an.

Gemeinsam kann man eine Lösung schriftlich fixieren. Gleich, aus welcher Motivation Sie handeln – sei es aus genereller Tierliebe, oder sei es aus einem Gefühl der Dankbarkeit und Verbundenheit dem Verein gegenüber, der ihr Tier einst rettete: Bedenken Sie den Tierschutz in Ihrem Testament.

Sie allein verfügen, wohin nach Ihrem Ableben Ihr Vermögen fließen wird.

Wurde der Nachlass nicht zu Lebzeiten schriftlich geregelt, geht er automatisch und komplett auf die gesetzlichen Erben über; sind diese nicht vorhanden, erbt Vater Staat.

Bedenken Sie dabei, dass Ihr Liebling juristisch wie eine Sache behandelt wird. Versterben Sie, ohne sorgfältige Maßnahmen zu Gunsten Ihres kleinen Freundes getroffen zu haben, landet dieser im schlimmsten Falle wie ein weggeworfener Gegenstand auf der Straße.

Sichern Sie daher rechtzeitig ab, dass Ihr Tier nach Ihrem Tode gut unterkommt und bedenken Sie die Versorger mit einem Teil Ihres Vermögens. So helfen Sie nicht nur Ihrem Samtpfötchen in schwerer Zeit, sondern können auch einem Verein/Tierheim finanziell helfen und so weitere Tierschutzarbeit ermöglichen, die vielleicht einst auch Ihrem besten Freund das Leben gerettet hat.

Ihre
Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

...es ist Zeit für mich zu geh'n... Ganz weit draußen jenseits des Regenbogens werde ich auf Euch warten. Und wenn Ihr dann endlich kommt, werde ich mit geschlossenen Augen dasitzen, die Pfötchen eng aneinandergestellt. Damit Ihr nicht merkt, wie sehr ich auf Euch gewartet habe. (Unbekannt)